+49 (0) 2858-2012-0

Rufen Sie uns an

+49 (0) 172 933 0458

Chat per Whatsapp

info@alfs.de

Schreiben Sie uns

Wesersandstein Findlinge Felsen

Interesse an diesem Produkt? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Hinweis: Bitte denken Sie bei Ihrer Bestellung an Verschnitt und Reserve.

Beschreibung

Sandstein – auf Sand bauen? Warum nicht!

Wer etwas sprichwörtlich «auf Sand baut», vertraut auf eine Tatsache, die eher ungewiss oder zweifelhaft – und folglich eher zum Scheitern verurteilt ist. Aber was für Sand gilt, muss nicht zwingend für Sandstein gelten. Wie der Name schon sagt, setzt sich dieser zwar aus Sand zusammen. Durch hohen Druck hat sich das Material verfestigt, wobei die einzelnen Bestandteile optimal zueinander angeordnet worden sind. Das überschüssige Wasser wurde aus dem Stein herausgepresst und zementiert. Sandsteine müssen also nicht zwingend brüchig sein. Während quarzgebundene Sandsteine relativ unempfindlich gegen Witterungseinflüsse sind, sind kalkgebundene Sandsteine deutlich sensibler.

Lebender Beweis für die Eignung von Sandstein als Baumaterial ist das Brandenburger Tor in Berlin, das komplett aus Sandstein besteht, und Ende des 18. Jahrhunderts gebaut wurde. Eine wichtige Funktion erfüllt Sandstein zudem im Untergrund von Nürnberg, wo in Felsgängen und -kellern schon seit dem Frühmittelalter Bierfässer zur Kühlung gelagert werden.

Signifikant für den Sandstein ist seine Mattheit, der Mangel an Struktur und seine von Natur aus raue Oberfläche. Letztere trägt zu einer Rutschfestigkeit bei, die viele andere Natursteine nicht bieten können. Andererseits sind Bodenplatten aus Sandsteinen weniger beständig gegen Witterungseinflüsse. Sie nehmen relativ viel Wasser auf, was mitunter zur Bildung von Verunreinigungen führen kann. Um diese Beeinflussung zu unterbinden, kann der Sandstein versiegelt werden.

In der Bauindustrie wird der Sandstein vor allem im Innenbereich genutzt sowie als Bodenplatte bzw. Fliese innen wie außen. Im Straßenbau kommt Sandstein in Form von Schotter oder Splitt zum Einsatz.

Bearbeitung

Mit einer entsprechenden Maschine oder von Hand wird der Naturstein mechanisch mit einem breiten Metall-Meissel gebrochen. Die Oberfläche wird nicht weiterbearbeitet. Bei der Variante «von Hand» werden Keil- und Spaltspuren der Werkzeuge oft sichtbar. Es entstehen Toleranzen im Millimeterbereich.

Anwendung

Was für öffentliche Gärten und Parks gilt, erzeugt auch im heimischen Garten eine nachhaltige Wirkung: Findlinge oder Felsen sind wahre Eyecatcher und stehen sinnbildlich für Unvergänglichkeit. Darüber hinaus können die großen Natursteine von Alfs funktional eingesetzt werden, beispielsweise als Einfahrtsschutz oder als Sitzgelegenheit. Die Vielfalt verschiedener Steine ist riesig, ebenso das Grössen- und Farbspektrum.

Zusätzliche Information

Material

beige – braun – grau
gespalten

Maße Findlinge

ca. 50 / 50 / 50 – 70 cm, ca. +/- 10 – 15 cm Maßtoleranz

Abholhinweis für Lager Hünxe

Preis versteht sich bei maschineller Verladung, wie anfallend.
Bei Auswahl durch Kunden mit unserer maschinellen Unterstützung sind 15 min frei. Darüber hinaus berechnen wir 30 € je angefangene 1/4 Stunde.