Findlinge / Felsen

Anwendungsbeispiel - Findling

Ob als dekorativer Solitärstein, als Eyecatcher im Steingarten, als Sitzmöbel im Garten oder als Anfahrtsschutz, im Bereich der Findlinge und Felsen sind aufgrund der Farb- und Größenvielfalt diverse Verwendungen möglich.
Übrigens gibt es manch´ einen schon als gebohrten Quellstein.

MaterialAbmessung
Granit – Findlingenordisch – bunt
naturgerundet
z.T. gebrochen
ca. 20 - 150 cm
Granit - QuaderOTLgrau -weiss
allseits gespalten
ca. 50 / 50 / 50 cm
ca. +/- 5 cm Maßtoleranz
Grauwacke – Felsenbraun – grau
roh gebrochen
wie anfallend
teilweise lagerhaft
ca. 30 - 150 cm
Grauwacke - Quaderbraun - grau
gespalten
ca. 50 / 50 / 50 cm
ca. +/- 10 - 15 cm Maßtoleranz
Kalkstein – Felsenanthrazit mit weissen Adern
roh gebrochen
ca. 20 - 100 cm
Muschelkalk – Quadergrau - braun
gespalten
ca. 50 / 50 / 50 - 140 cm
ca. +/- 10 - 15 cm Maßtoleranz
Ruhrsandstein – Felsenbeige - braun – grau
roh gebrochen
wie anfallend
ca. 20 - 120 cm
Schiefer – Monolithebraun - grau
z.T. mit Eisenoxidpatina
roh gebrochen
ca. 80 - 180 cm lang
unterschied. Breiten + Tiefen
Wesersandstein – Quaderbeige – braun – grau
gespalten
ca. 50 / 50 / 50 - 70 cm
ca. +/- 10 - 15 cm Maßtoleranz
Zulage: Bohrungfür bereits vorgebohrte
Findlinge und Felsen
d = ca. 3 - 3,5 cm

Abweichungen in Struktur und Farbe sowie korrosionsbedingte Farbänderungen liegen in der "Natur des Steins". Materialabmessungen und Ergiebigkeiten sind unverbindliche Richtwerte. Die Produktfotos können von der Realität abweichen.